Aktuelle Fälle und Anlageprodukte



Empfohlen von:
Mistrade, Focus, Rechtsanwalt, Urteil, Schadensersatz

06.06.2016 - BNP Paribas stellt Mistrade- Antrag über € 163 Mio- Printausgabe des "Focus" berichtet

Das Wirtschaftsmagazin „Focus“ berichtet in der Ausgabe vom 28.05.16 von dem rechtlich und wirtschaftlich sehr bedeutungsvollen Verfahren gegen die BNP-Paribas mit der extrem hohen Schadenssumme von € 163 Millionen. Bögelein & Dr. Axmann Rechtsanwälte wurde von dem geschädigten Anleger damit beauftragt, die Forderung in der genannten Höhe geltend zu machen.

Der Schadensersatzforderung liegt eine Stornierung einer Wertpapierorder aufgrund einer nach Ansicht der BNP Paribas fehlerhaften Quotierung eines Zertifikates zugrunde.

Näheres hierzu entnehmen Sie bitte dem Artikel der Printausgabe des Wirtschaftsmagazins "Focus" vom 28.05.16 und dem „Focus-Online“ Artikel vom 05.06.16:

http://www.focus.de/finanzen/boerse/bank-irrtum-zu-seinen-gunsten-dieser-mann-hatte-ploetzlich-163-millionen-euro-auf-dem-konto_id_5569376.html