Aktuelle Fälle und Anlageprodukte



Empfohlen von:

15.03.2017 - "Les Echos" berichtet über Mistradefall von Bögelein & Dr. Axmann

Die französchische Wirtschaftszeitung “Les Echos”, ähnlich dem deutschen “Handelsblatt”, hat in der gestrigen Ausgabe ausführlich über das von Bögelein & Dr. Axmann geführte Verfahren gegen die BNP Paribas berichtet, siehe unter

https://www.lesechos.fr/finance-marches/banque-assurances/0211872239814-un-trader-reclame-161-millions-deuros-a-bnp-paribas-2071501.php#xtor=CS1-25
 
Der Mistradefall mit einer Schadenssumme von über € 160.000.000,- erlangt damit internationale Aufmerksamkeit, siehe auch

http://www.boegelein-axmann.com/news-und-media/kapitalmarktrecht/2016/06/464.php
 
Auf Twitter wurde die “Affäre” um die Missstände in den Handelsbüchern von Großbanken bereits als Beispiel für die bestehenden Risiken im Bankensektor dargestellt:

“Christophe NIJDAM (@cjnijdam)
Voilà un exemple concret de ce qu'on appelle le risque "opérationnel"​ dans le secteur bancaire lnkd.in/dy8WgdD “

Wir werden weiter berichten...